Risikohinweise bei der Anlage in Investmentfonds

Keine Anlage ist ohne Risiko. Der Wert eines Investments kann während der Laufzeit einer Vielzahl von Marktrisiken, wie dem Zinsrisiko, dem Kursrisiko, dem Schwankungsrisiko, dem Währungsrisiko, dem Bonitätsrisiko anderer Marktteilnehmer usw. unterliegen.

Aufgrund ungünstiger Entwicklungen dieser Faktoren kann das eingesetzte Kapital zuzüglich der entstandenen Kosten vollständig verloren sein. Bei der Investition in Investmentfonds ist das Totalverlustrisiko durch die breite Streuung sehr unwahrscheinlich. Selbst wenn einzelne Wertpapiere einen Totalverlust erleiden sollten, ist ein Gesamtverlust durch die breite Diversifikation unwahrscheinlich.

Ein Investmentfonds ist ein Sondervermögen, das nach dem Grundsatz der Risikostreuung in verschiedenen Einzelanlagen (z.B.in Aktien, Anleihen, wertpapierähnlichen Anlagen oder Immobilien) investiert ist. Ein Depotinhaber kann mit dem Kauf von Investmentanteilen an der Wertentwicklung sowie den Erträgen des Fondsvermögens teilhaben und trägt anteilig das volle Risiko der durch den Anteilschein repräsentierten Anlagen.

Bei Investmentfonds, die auch in auf fremde Währung lautende Wertpapiere investieren bzw. in Fremdwährung geführt werden, muss berücksichtigt werden, dass sich neben der normalen Kursentwicklung auch die Währungsentwicklung negativ im Anteilspreis niederschlagen kann und Länderrisiken auftreten können, auch wenn die Wertpapiere, in die der Investmentfonds investiert, an einer deutschen Börse gehandelt werden. Durch die Aufwertung des Euro (Abwertung der Auslandswährung) verlieren die ausländischen Vermögenspositionen – am Maßstab des Euro betrachtet – an Wert. Zum Kursrisiko ausländischer Wertpapiere kommt damit das Währungsrisiko hinzu. Die Währungsentwicklung kann einen Gewinn aufzehren und die erzielte Rendite so stark beeinträchtigen, dass eine Anlage in Euro oder in Vermögenspositionen der Eurozone unter Umständen vorteilhafter gewesen wäre.

Die Angaben über die bisherige Wertentwicklung stellen keine Prognose für die Zukunft dar. Zukünftige Ergebnisse der Investmentanlage sind insbesondere von den Entwicklungen der Kapitalmärkte abhängig. Die Kurse an der Börse können steigen und fallen. Investmentfonds unterliegen dem Risiko sinkender Anteilspreise, da sich Kursrückgänge der im Fonds enthaltenen Wertpapiere im Anteilspreis widerspiegeln

Rechtliche Hinweise zur Nutzung des Fondsshops

Aufträge innerhalb des Fondsshops werden für Sie als beratungsfreies Geschäft ausgeführt. Auf Empfehlungen und Beratungen für den Kauf, Verkauf oder das Halten von Wertpapieren verzichten wir bei diesem Angebot, um Ihnen attraktive Konditionen anbieten zu können. Wir erbringen hierbei keine Anlageberatung (execution only).

Zur Verfügung gestellte Informationen innerhalb des „Fondsshops“ zu den angebotenen Einzelfonds und den Modellportfolios, wie auch deren zugrundeliegenden Investmentfonds stellen keine Empfehlung zum Kauf oder Verkauf und auch keine Anlageberatung dar. Eine individuelle Beratung oder die Abgabe von Empfehlungen wird hierbei vom Vertragspartner nicht erbracht und ist vom/von den Kunden ausdrücklich nicht gewünscht.

Jegliches Angebot innerhalb des Fondsshops richtet sich an gut informierte, risikobewusste und erfahrene Anleger und beschränkt sich auf die Weiterleitung des vom Kunden selbständig erteilten Auftrages an die FFB (FIL Fondsbank GmbH). Aufträge innerhalb des Fondsshops tätigt der Kunde selbständig im Rahmen seiner eigenen Kenntnisse und Markterfahrungen. Die Anlageentscheidung für ein Modellportfolio und die zugrundeliegenden Investmentfonds oder der individuellen Auswahl von Einzelfonds innerhalb des „Fondsshops“ wird vom Kunde allein auf Grundlage der ihm vorliegenden Informationen getroffen.

Der Finanzanlagenvermittler und assoziierte Unternehmen prüfen nicht, ob das vom Anleger ausgewählte Modellportfolio oder ausgewählte Einzelfonds innerhalb des Fondsshops mit eventuellen Anlagezielen des Kunden übereinstimmen. Ebenfalls prüft der Finanzanlagenvermittler und assoziierte Unternehmen nicht, ob der Kunde über die erforderlichen Kenntnisse und Erfahrungen verfügt, um die Risiken seiner eigenverantwortlich getroffenen Anlageentscheidung abzuschätzen.

Der Finanzanlagenvermittler leitet die Aufträge des Kunden lediglich zur Ausführung an die depotführende Bank FFB (FIL Fondsbank GmbH) weiter („Execution Only“). Es handelt sich hierbei um ein sogenanntes reines Ausführungsgeschäft.

Trotz sorgfältiger Auswahl der Quellen und Prüfung der Inhalte übernimmt weder der Finanzanlagenvermittler noch eines seiner assoziierten Unternehmen irgendeine Art von Haftung für die Verwendung des Fondsshops. Es kann keine Gewähr für die Richtigkeit oder Vollständigkeit der in dieser Publikation gemachten Angaben übernommen werden, und keine Aussage in dieser Ausarbeitung ist als solche Garantie zu verstehen. Der Wert jedes Investments und der Ertrag daraus können sowohl sinken als auch steigen, und Sie erhalten möglicherweise nicht den investierten Gesamtbetrag zurück. In der Vergangenheit erzielte Performance ist kein verlässlicher Indikator für zukünftige Entwicklungen. Die gewählten Betrachtungszeiträume dienen ausschließlich dem Zweck, über die Wertentwicklung der genannten Wertpapiere oder Modellportfolien zu informieren. Darüber hinaus dürfen aus diesen Informationen keine Aussagen zu Eigenschaften der genannten Wertpapiere oder Modellportfolien abgeleitet werden, ebenso nicht zu deren künftigen Entwicklung. Bei Modellportfolien handelt es sich um artifiziell geführte Portfolien. Diese werden parallel zu den reellen Mandaten geführt, aber nicht konkret investiert. Ihre Wertentwicklung kann von der Wertentwicklung eines reellen Portfolios abweichen.

Datenquellen: Fondsdaten FWW GmbH: Disclaimer (http://fww.de/disclaimer/)

Für Inhalte und Richtigkeit der Angaben wird keine Haftung übernommen. Hinweis: Die angezeigten Kurse können vom Kurs zum Zeitpunkt des Kaufes abweichen.

 

vfm-Mainfranken GmbH
Hauptstr. 30
97294 Unterpleichfeld
Telefon: 09367 985620
Fax: 09367 9856222
E-Mail: info@vfm-mainfranken.de

HRA: 8325 AG Würzburg
Geschäftsführer: Frank Olbrich

Behörde für die Erteilung der Erlaubnis nach § 34d Abs. 1 GewO:
(Versicherungsmakler)
Industrie- und Handelskammer
München und Oberbayern
Balanstraße 55-59, 81541 München
Telefon: 089 51161204, Telefax: 089 511681204, Internet: www.muenchen.ihk.de

Behörde für die Erteilung der Erlaubnis nach § 34c GewO:
Landratsamt Würzburg
Zeppelinstraße 15, 97074 Würzburg, Internet: www.landkreis-wuerzburg.de

Behörde für die Erteilung der Erlaubnis nach § 34f GewO:
Industrie- und Handelskammer
München und Oberbayern
Balanstraße 55-59, 81541 München
Telefon: 089 51161204, Telefax: 089 511681204, Internet: www.muenchen.ihk.de

Eingetragen im Vermittlerregister (www.vermittlerregister.info) mit der Registernummer:
§ 34d: D-7K8N-9PHL4-21
§ 34f: D-F-155-NLQ5-01

Mitglied der Industrie- und Handelskammer
(Versicherungsmakler)
Industrie- und Handelskammer
München und Oberbayern
Balanstraße 55-59, 81541 München
Telefon: 089 51161204, Telefax: 089 511681204, Internet: www.muenchen.ihk.de

Tätigkeitsart:
Versicherungsmakler mit Erlaubnis nach § 34d Abs. 1 GewO, Bundesrepublik Deutschland
Finanzanlagenvermittler mit Erlaubnis nach § 34f Abs. 1 Nr. 1, 2 GewO, Bundesrepublik Deutschland

Berufsrechtliche Regelungen:

  • § 34d Gewerbeordnung (GewO)
  • Verordnung über die Versicherungsvermittlung und -beratung (VersVermV)
  • §§ 59 – 67 Versicherungsvertragsgesetz (VVG)
  • § 34f Gewerbeordnung (GewO)
  • Verordnung über die Finanzanlagenvermittlung (FinVermV)
  • § 34c Gewerbeordnung (GewO)
  • Verordnung über die Pflichten der Makler, Darlehensvermittler, Bauträger und Baubetreuer (MaBV)

Die berufsrechtlichen Regelungen können über die vom Bundesministerium der Justiz und von der juris GmbH betriebenen Homepage www.gesetze-im-internet.de eingesehen und abgerufen werden.

Registerstelle:
Deutscher Industrie- und Handelskammertag (DIHK) e. V.
Breite Straße 29, 10178 Berlin, Telefon: 0180 600585-0
(20 Cent pro Anruf aus dem dt. Festnetz, mit abweichenden Preisen aus Mobilfunknetzen, maximal 60 Cent pro Anruf)
www.vermittlerregister.info

Alternative Streitbeilegung:
Sofern im Falle einer Kundenbeschwerde ausnahmsweise keine einvernehmliche Lösung mit unserem Unternehmen gefunden werden kann, ist unser Unternehmen bereit, an einem Streitbeilegungsverfahren vor einer Verbraucherschlichtungsstelle teilzunehmen. Je nachdem welchem Leistungsbereich unseres Unternehmens Ihre Beschwerde zuzuordnen ist, sind unterschiedliche Schlichtungsstellen zuständig.

Für den Fall, dass Ihre Beschwerde eine Versicherungsvermittlung betrifft, ist der Versicherungsombudsmann e.V. zuständig:
Kontakt: Postfach 080632, 1006 Berlin
Telefon: 0800 / 36 96 000 (Inland), +49 30 / 20 60 58 99 (Ausland), Telefax: 0800 / 36 99 000 (Inland), +49 30 / 20 60 58 98 (Ausland)
Internet: www.versicherungsombudsmann.de, E-Mail: beschwerde(at)versicherungsombudsmann.de

Betrifft Ihre Beschwerde die Vermittlung einer privaten Krankenversicherung, besteht die Zuständigkeit des Ombudsmann Private Kranken- und Pflegeversicherung:
Kontakt: Glinkastraße 40, 10117 Berlin
Telefon: 0800 / 25 50 444, Telefax: 030 / 20 45 89 31
Internet: www.pkv-ombudsmann.de, E-Mail: ombudsmann(at)pkv-ombudsmann.de

Betrifft Ihre Beschwerde die Vermittlung eines Bausparvertrages, besteht die Zuständigkeit der Schlichtungsstelle des Verbandes der privaten Bausparkassen e.V.:
Kontakt: Postfach 303079, 10730 Berlin
Telefon: 030 / 59 00 91-500 und -550, Telefax: 030 / 59 00 91 501
Internet: www.schlichtungsstelle-bausparen.de, E-Mail: info(at)schlichtungsstelle-bausparen.de

Betrifft Ihre Beschwerde eine Darlehensvermittlung, besteht die Zuständigkeit der Schlichtungsstelle bei der Deutschen Bundesbank:
Kontakt: Postfach 11 12 32, 60047 Frankfurt
Telefon: 069 / 23 88 19 07, Telefax: 069 / 70 90 90 99 01
Internet: www.bundesbank.de/Navigation/DE/Service/Schlichtungsstelle/schlichtungsstelle.html, E-Mail: schlichtung(at)bundesbank.de

Sofern Ihre Beschwerde die Vermittlung einer Kapitalanlage, insbesondere eines Investmentfonds oder eines Alternativen Investmentfonds sowie die Vermittlung einer Immobilie betrifft, besteht die Zuständigkeit der Allgemeine Verbraucherschlichtungsstelle des Zentrums für Schlichtung e.V.:
Kontakt: Straßburgerstraße 8, 77694 Kehl
Telefon: 07851 / 79 57 940, Telefax: 07851 / 79 57 941
Internet: www.verbraucher-schlichter.de, E-Mail: mail(at)verbraucher-schlichter.de

Bitte achten Sie darauf, dass die Schlichtung erst angerufen werden kann, wenn Ihre Beschwerde gegenüber unserem Unternehmen mitgeteilt wurde und von uns entweder zurückgewiesen oder aber seit mehr als zwei Monaten nicht bearbeitet wurde.

Plattform der EU-Kommission zur Online-Streitbeilegung: 
http://ec.europa.eu/consumers/odr

Beteiligungen:
Der Makler hält keine direkte oder indirekte Beteiligung von über 10% an den Stimmrechten oder am Kapital eines Versicherungsunternehmens.
Kein Versicherungsunternehmen oder Mutterunternehmen eines Versicherungsunternehmens hält eine direkte oder indirekte Beteiligung von über 10% an den Stimmrechten oder am Kapital des Maklers.

Wichtiger Hinweis

Diese Website unterliegt ausschließlich dem Recht der Bundesrepublik Deutschland. Sollten Sie oder jemand anderes der Ansicht sein, dass durch die Webseiten und sämtliche Unterseiten dieser Webseiten, für die dieses Impressum und die Erklärungen hierzu gelten, gegen irgendein Recht welcher Art auch immer verstoßen, weisen Sie uns bitte darauf hin. Wir werden dies dann schnellstmöglich überprüfen und gegebenenfalls die betroffenen Seiten ändern oder entfernen.

Sollte der Inhalt oder die Aufmachung dieser Seiten fremde Rechte Dritter oder gesetzliche Bestimmungen verletzen, oder glauben Sie dieses, so bitten wir um eine entsprechende Nachricht ohne Kostennote. Dieses gilt auch bei Fehlern und /oder vermuteten Fehlern in Wort, Schrift und Bild. Wir garantieren, dass die zu Recht beanstandeten Passagen unverzüglich entfernt/geändert werden, ohne dass von Ihrer Seite die Einschaltung eines Rechtsbeistandes erforderlich ist.

Dennoch von Ihnen ohne vorherige Kontaktaufnahme ausgelöste Kosten werden wir vollumfänglich zurückweisen und gegebenenfalls Gegenklage wegen Verletzung vorgenannter Bestimmungen einreichen.

 

Konzeption, Design & technische Umsetzung:

NF Logo

NewFinance Mediengesellschaft mbH
Planegger Straße 9a, 81241 München
Stormsweg 3, 22085 Hamburg
www.newfinance.de